Mensch, weißt Du, was Du mir antust?

Mensch, weißt Du, wie es sich anfühlt, wenn Deine Familie zerstört wird?

Kannst Du nachvollziehen, wie ich leide,
Wenn ich jedes Jahr geschwängert werde,
Bloß, damit mir mein Kind entrissen wird,
Mein Mädchen, das sie in die Kälberbox stecken,
Wo ich sie hören kann,
Ihr zurufen
Und ich doch nicht für sie sorgen kann,
So nahe,
Für immer verloren
Meinen Sohn, den sie in den Transporter hieven,
Unversorgt,
Ein Baby noch,
Um ihn tausende Kilometer weit in den Tod zu schicken.

Mensch, weißt Du, wie schmerzhaft es ist, seinen Körper auszubeuten?

Kannst Du nachvollziehen, was für Schmerzen ich zu ertragen habe,
Wenn ich viel zu früh,
Ein Kind gebären muss
Und mein Körper zehn Mal so viel Milch gibt,
Als dieses kleine Wesen bräuchte,
Weil dieser Körper nicht anders kann,
Als ständig auf Hochdruck zu produzieren
Und sich dabei selbst zerstört,
Weil Du mich so gezüchtet hast.
Und während ich immer ausgemergelter und schwächer werde,
Geht es immer weiter mit der Produktion,
Ein Produktionsmittel, das ständig auf Hochdruck läuft,Bis ich mit fünf Jahren so ausgebeutet bin,
Dass mein Körper verweigert,
Wieder schwanger zu werden
Und ich nichts weiter mehr bin,
Als ein Wegwerfartikel.

Mensch, weißt Du, wie Du Dich und die Umwelt schädigst?

Kannst Du denn nicht verstehen,
Dass die Milch,
Die mein Körper produziert,
Genau dafür gemacht ist,
Mein Baby wachsen und gedeihen zu lassen,
Aber Deinem Körper schadet,
Krebszellen wachsen lässt
Und die Knochen schädigt,
Dass die Überproduktion
So viel Wasser verbraucht und Futter,
Das irgendwo angebaut wird
Und anderen Menschen weggenommen wird,
Dass ich mit Antibiotika vollgepumpt werde,
Die Du mittrinkst
Und ohne die ich diese Tortur nicht überleben würde.

Mensch, weißt Du, was Du mir antust?

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s